Häufig gestellte Fragen

Hier findest du Antworten für häufig gestellte Fragen für Tuurio. Sollte Deine Frage noch nicht dabei sein, schreib uns doch bitte hier eine E-Mail oder sende dem Tuurio Support eine Nachricht in deinem Space - wir melden uns dann schnellstmöglich zurück.

Generelle Fragen


Tuurio ist die einzige sichere Community für Schulen, zu der nur Mitarbeiter und Eltern der jeweiligen Schule Zugang erhalten.
    
* Die Tuurio-App deckt die häufigsten Bedürfnisse im Schulalltag bequem und zentral ab, so dass
* Sie keine Schul- oder Klassentermine übersehen oder suchen müssen,
* Sie Schul- oder Klassennachrichten direkt erreichen statt in der Postmappe liegenzubleiben,
* Sie verlorene Dinge durch einen Eintrag im Schul-Marktplatz schneller finden können,
* Sie sich bequem von z. B. ausgedienten Spielsachen über den Marktplatz ohne Kontakt zu Wildfremden trennen können,
* Sie mit verknüpften Nutzern Ihrer Schule unbelauscht kommunizieren können und
* Sie auf die aktuellen Kontaktdaten von verknüpften Nutzern aus Ihrer Schulklasse haben ohne die (meist veraltete) Klassenliste suchen zu müssen.


Ihre Privatsphäre ist uns wichtig:
Die Basis-Profildaten beschränken sich auf einen Nick-Namen, eine freiwillige Kurzbeschreibung (z. B: „Mama von Max“) und ein freiwilliges Profilbild.
* Nur Nutzer Ihrer Schule, mit denen Sie sich aktiv verknüpft haben, können Ihr Basis-Profil sehen und mit Ihnen kommunizieren.
* Die Verknüpfung mit Nutzern erfolgt aktiv durch Sie mittels Einladungslink (E-Mail, SMS, Messenger, etc.) oder über den Beitritt zu Community-Gruppen (z. B. Klasse Ihres Kindes).
Die freiwilligen erweiterten Profildaten (E-Mail, Adresse, Telefon) sind nur für Nutzer, die in der selben Community-Gruppe (z. B. Schulklasse) Mitglied sind, sichtbar.

Ganz einfach, die typische Gemeinschaft an einer Schule ist die Schulklasse. In dieser kennen sich die Eltern, in dieser wird viel untereinander und von den Lehrern/Elternvertretern an die Eltern/Kinder kommuniziert. Dreh- und Angelpunkt dabei sind die Elternvertreter:

* Ihr kennt alle Eltern/Lehrer und könnt daher leicht entscheiden, ob jemand Zugang zur geschlossenen Klassengemeinschaft (Community-Gruppe) erhalten soll

* Ihr spart viel Zeit, da Ihr der Klassengemeinschaft mittels Tuurio viel einfacher und effizienter als bisher Wichtiges, Erinnerungen, Termine, etc. über einen zentralen „Ort“ kommunizieren könnt

Datensicherheit ist ein sehr wichtiges Thema bei uns. Alle Daten liegen auf Deutschen Servern. Die Datenbanken sind natürlich verschlüsselt: sowohl in-transit als auch at-rest (AES256-CBC). Alle Informationen liegen in privaten Netzwerken und sind nur über gesichterte und kontrollierte Tunnel von außen Erreichbar. Damit wären wir sogar mit HIPAA, PCI-DSS, und FERPA Standarts complient. Selbst Links von Bildern, die nach außen gelangen, sind wertlos - wir überprüfen bei jeder Abfrage eines Bildes ob die richtigen Rechte vorliegen, ansonsten liefern wir es nicht aus.

Tuurio eine geschlossene Community nur für die Eltern und Mitarbeiter einer Schule. Der Bewerbungsprozess stellt sicher, dass nur Eltern oder Schulmitarbeiter Zugang zu den Informationen der Schule erhalten. Die Bewerbungen werden daher von Administratoren freigegeben, die die anfragenden Nutzer persönlich kennen und diese in die Tuurio-Schul-Community einladen. Meistens sind dies die Elternvertreter der Klassen, die Gremienvorstände oder das Schulsekretariat. Gleichzeitig sperren die Administratoren den Zugang zur Schul-Community, wenn die Kinder eines Nutzers die Schule verlassen haben oder der Nutzer nicht mehr für die Schule arbeitet.

Fragen zum Produkt

* Community-Gruppen können nur zugelassene Tuurio-Administratoren erstellen

* Der Community-Gruppen können mehrere Administratoren zugewiesen werden, die z. B. Mitglieder einladen/annehmen/löschen können

* Administratoren können die Community-Gruppen-Einstellungen festlegen

* In die Community-Gruppen können auch Personen eingeladen werden, die noch nicht an der Tuurio-Schule freigeschaltet sind

* Alle Mitglieder einer Community-Gruppen werden automatisch untereinander als Kontakt verknüpft, d. h. sie können auch direkt kommunizieren und sehen ihre Profilbilder sowie Nick-Namen

* Alle Mitglieder können auf die Zusatzdaten (Adresse, Telefon, E-Mail) der Community-Gruppen -Mitglieder zugreifen soweit diese vom Nutzer hinterlegt wurden

* Die Community-Gruppen-Admins können eine Kontaktliste (z. B. die Klassenliste) im Excelformat herunterladen, die sämtliche von den Mitgliedern aktuell hinterlegten Daten enthält (Vor-/Nachname, Adresse, Telefon, E-Mail, Namen und Geburtstage der Kinder)


* Community-Gruppen-Admins können für die Community-Gruppe Kalendereinträge und Nachrichten erstellen, die im Feed (Home-Screen) erscheinen

* Es wird eine automatische Chat-Gruppe erstellt, über die Sie mit allen Community-Gruppen-Mitgliedern – mit Bedacht 😉 – kommunizieren können

Aus verschiedenen Gründen haben wir uns entschieden, nicht alle Funktionen in die App zu integrieren. Grob sieht die Trennung wie folgt aus:

* Die App dient primär der Anzeige von Informationen, dem Versand von Chat-Nachrichten und dem Einstellen kurzer Marktplatzeinträge
* Das Dashboard dient der Administration von Informationen, dem Versand von Nachrichten an Community-Gruppen oder die gesamte Schule, dem Verwalten von Schul-/Community-Gruppen-Terminen und dem Erstellen umfangreicher Marktplatzeinträge

Hierbei ist das Web-Dashboard natürlich auch für die Nutzung über mobile Endgeräte optimiert. Längere Text lassen sich einfacher am PC eingeben.
Beide Bereiche werden wir je nach Nutzerfeedback weiterentwickeln.

Unabhängig davon, ob Ihre Schule Tuurio bisher noch nicht oder schon länger benutzt, sollten in der App bereits die Schultermine und verschiedene Marktplatzeinträge (z. B. Spielsachen, Lost&Found, Ferientipps) hinterlegt sein. Sie und Ihre Mitadministratoren sollten nun:

* Die kommenden Termine Ihrer Klasse (Community-Gruppe) über das Web-Dashboard eintragen. Dies können z. B. Ausflüge, Elternabende, anstehende Tests sein – also Termine, über die Sie die Eltern auch früher informiert (und erinnert) haben.
* Soweit Sie in den letzten/nächsten Tagen eine Nachricht an Ihre Klasse (Community-Gruppe) gesendet haben/senden wollen, dann sollten Sie diese ebenfalls über das Web-Dashboard eintragen.
* Wenn Sie gerade sowieso z. B. Bücher/Spielsachen verschenken oder verkaufen wollen, dann veröffentlichen Sie diese doch gleich auf dem Marktplatz. Das funktioniert in der App und viel schneller als auf anderen Kleinanzeigenmärkten. Titel eingeben, Foto machen, kurze Beschreibung und veröffentlichen.
* Sprechen Sie, wenn Sie möchten, mit den Lehrern über Tuurio, denn diese können z. B. zukünftig Informationen an die Eltern statt über Sie auch direkt an die Eltern kommunizieren
* Generieren Sie den Einladungslink im Web-Dashboard und verschicken Sie diesen an die Eltern Ihrer Klasse (Community-Gruppe). Einen E-Mailvorschlag können Sie hier abrufen.

© Copyright 2020 Tuurio GmbH - All Rights Reserved